Haus am Wasser

Geborgenheit, Sicherheit und Wertschätzung

Das Gebäude des Haus am Wasser fällt auf: Holz, Glas und Metall sind die dominierenden Materialien in ansprechendem Design. Ein Teil des Hauses steht auf Stelzen im Wasser der Wätering und öffnet sich so der Natur. Helle, moderne Farben finden sich in allen Räumen. So auffällig und bemerkenswert wie die Architektur des Hauses ist auch seine inhaltliche Konzeption.

Wir haben mit dem Haus am Wasser in Diepholz ein Lebensumfeld geschaffen, das 32 schwerstpflegebedürftigen erwachsenen Menschen im Rahmen einer vollstationären Fachpflegeeinrichtung ein Höchstmaß an Geborgenheit, Sicherheit und Wertschätzung außerhalb des Elternhauses vermittelt. Eingebettet in die Natur bietet das Haus am Wasser nicht nur Lebensgefühl und Wohnkomfort. Die Bewohner können zudem auf die Vorteile eines Pflegeheimes auf modernstem Ausstattungsniveau zurück greifen. Das Haus am Wasser wurde 2004 eingeweiht und 2011 um 16 Plätze erweitert. Ein umfangreiches Raumangebot steht zur Verfügung, um den Tag der Bewohner im Rahmen der individuellen Tagesstruktur zu gestalten: Entspannungsraum, Bewegungsraum, Fernsehzimmer und Galerie sorgen für Abwechslung, Anregung und Entspannung. In das Raumkonzept eingebettete Wahrnehmungszonen ermöglichen einen ganz engen Bezug zur Natur.

 

Grundlage unserer Arbeit ist der Anspruch, die Persönlichkeit der erwachsenen Menschen mit Behinderung wahr zu nehmen und zu respektieren sowie ihre Fähigkeiten zu fördern und zu erhalten.

Ansprechpartner: Antje Heemann-Placke
 05441 - 59 22 96 | 

Sie befinden sich hier: Wohnen | Haus am Wasser nach oben