Wir schaffen einen verlässlichen Alltag

Die heilpädagogische Wohngruppe der Lebenshilfe Grafschaft Diepholz richtet sich an Kinder und Jugendliche mit geistiger, seelischer oder mehrfacher Behinderung. Hier finden die Kinder ein Zuhause, die aufgrund ihrer individuellen Lebenssituationen starken Belastungen ausgesetzt sind und in ihren Familien, in der Schule, in der Arbeitswelt und im übrigen sozialen Umfeld mit Verhaltensauffälligkeiten reagieren und deshalb dringend Hilfe benötigen.

Die heilpädagogische Wohngruppe ist in einem traditionsreichen, 2010 frisch renoviertenehemaligen Gasthaus in Rehden untergebracht und bietet bis zu zehn Bewohnern Platz zum Leben. Die Wohngruppe ist eng an die Paul-Moor-Schulen der Lebenshilfe angegliedert, so dass hier eine direkte Zusammenarbeit im Sinne der Kinder und Jugendlichen gewährleistet ist. In den Gebäudekomplex des Gasthauses ist zudem die Qualifizierungsklasse der Paul-Moor-Schule mit ihrer Lernwerkstatt integriert.

Wir versuchen, den Kindern und Jugendlichen Halt im Alltag zu geben. Dafür knüpfen wir ein engmaschiges Netzwerk zwischen Eltern & Kindern, dem Fachdienst & Sozialarbeitern, der Lebenshilfe, den Familien & der Paul-Moor-Schule. Nur so können wir die optimale und individuelle Förderung erreichen, die das Kind und der Jugendliche in den unterschiedlichen Phasen seiner Entwicklung benötigt.

Ansprechpartner: Steffen Fano
 05446 - 20 67 44 |  0171 - 76 42 432 | 

Sie befinden sich hier: Schule | Heilpädagogische Wohngruppe der Paul-Moor-Schule nach oben