E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
04271 / 93 61 - 0

Aktivitäten der Kindertagesstätte Lütke Lüe

Vorlesen

In unseren Spiel- und Bildungsangeboten steht die Aktivität und Selbstwirksamkeit des Kindes im Vordergrund. Durch eigenes Handeln eignet es sich Wissen und Fertigkeiten an.

  • Freispiel – findet täglich zu verschiedenen Zeiten statt. Die Wahl verschiedener Spielpartner, der Spielform und des Spielorts wird ermöglicht. Dauer und Verlauf des jeweiligen Spiels werden von den Kindern selbst bestimmt. Bei Bedarf werden die Kinder von den Pädagogen begleitet und in ihrer Entscheidungsfähigkeit gefördert.
  • Sitz- oder Stuhlkreis – findet zu verschiedenen Anlässen statt: Begrüßung, Abschied, Feste, Projektarbeit oder Konfliktanalyse. So werden themenbezogenen Diskussionen geführt; Geschichten erzählt oder vorgelesen; Lieder, Kreisspiele oder Musikinstrumente angeboten oder Gesprächskulturen „eingeübt“.
  • Turnen/ Psychomotorik – Wir bieten Kindern vielfältige Bewegungs- und Erfahrungsmöglichkeiten in unserem gut ausgestatteten Bewegungsraum, dem großen Flur sowie dem weitläufigen Außengelände. Die Pädagoginnen planen gezielt Angebote mit Bewegungsschwerpunkten und geben Anregungen, bei denen die Kinder selbst handeln und lernen und Spaß haben können.
  • Backen/Kochen/Hauswirtschaft – Jede Gruppe hat regelmäßig Tage, an denen eine gemeinsame Mahlzeit zubereitet wird. Dabei stehen Einkaufen, Nahrungsmittelkunde, Umgang mit Küchengeräten und natürlich genussvolles Essen im Vordergrund.
  • Gemeinsames Essen – Die Mahlzeiten im Haus werden gruppenintern in familienanaloger Atmosphäre eingenommen.
  • Werken - In unserem kindgerecht eingerichteten Werkraum haben die Kinder die Möglichkeit unter Anleitung kleine Werkstücke zu fertigen oder einfach den Umgang mit unterschiedlichen Werkstoffen und Werkzeugen zu erproben.
  • Musikalische Angebote - Neben den alltäglichen Angeboten zum Singen etc. gibt es in der Kita einen gruppenübergreifenden Chor, der die Kinder mit altem und neuen Liedgut und dem Orff Instrumentarium vertraut macht. Regelmäßige Sing- und Tanzvorführungen vervollständigen das Konzept.
  • Waldtage – Im Frühjahr und Frühsommer verbringen wir regelmäßig Tage in Waldstücken der näheren Umgebung. Spielen in der Natur ohne übliches Spielzeug, dafür aber mit Naturmaterialien, ist ein wertvolles Erlebnis. Picknick, auf Bäume klettern, Insekten beobachten, Schnitzen oder Hütten bauen sind dabei besonders beliebt.
  • Fasching – Regelmäßig am Rosenmontag feiern wir in der ganzen Kita ein kunterbuntes Faschingsfest, bei dem vieles einfach mal ganz „anders“ ist.
  • Sommerfest – Unter einem Projektthema feiern alle Kitakinder und ihre Familien mit vielen Gästen ein tolles großes Sommerfest.
  • Geburtstage – Jeder Geburtstag wird in der Gruppe des jeweiligen Kindes besonders gewürdigt. Das Geburtstagskind darf Lieder, Spiele und Sitzpartner aussuchen sowie eine Kleinigkeit für die anderen ausgeben.
  • „Fuchsaktionen“ – Füchse sind die Kinder, die voraussichtlich im Folgesommer zur Schule kommen. Uns ist wichtig, dass diese Kinder emotional gut auf die Schule vorbereitet sind und sich mit ersten vorschulischen Aufgaben auseinandersetzen dürfen. Zur Förderung und dem Ausbau der sprachlichen Kompetenz wird das Kindergartenprogramm LOBO durchgeführt. Dabei wird gelauscht, gereimt, Silben geklatscht und es werden erste Buchstabenkenntnisse erworben. Zum Abschluss gibt es einen größeren Ausflug und Besuche in den hiesigen Grundschulen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen